Im Bund mit der Natur

Unterstützende und ergänzende Heilmethoden

Als ganzheitlich orientierte Praxis sehen wir stets den gesamten Menschen und nicht nur seine Zähne. Mund- und Allgemeingesundheit beeinflussen sich nämlich in hohem Maße gegenseitig: Entzündungen im Mund können sich auf den ganzen Körper auswirken und umgekehrt können Zahnerkrankungen chronische Erkrankungen auslösen oder verschlimmern. Insbesondere die Wechselwirkungen zwischen Mundgesundheit und Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall und Atemwegserkran-kungen sollten Zahnarzt und weitere behandelnde Ärzte gemeinsam im Blick haben. Auch bei Dialyse-Patienten, Tumorpatienten und Patienten mit künstlichen Gelenken sollte auf eine gute Mundgesundheit geachtet werden.

Aufgrund dieser vielfältigen Wechselbeziehungen erfordert es oft mehr als beispielsweise eine Bissschiene gegen nächtliches Zähneknirschen, um das gesamte System wieder in Balance zu bringen und so das allgemeine Wohlbefinden wieder herzustellen. Deshalb haben wir ganzheitliche Konzepte für zahnärztliche Behandlungen entwickelt, im Rahmen derer wir Ihnen den Einsatz verschiedener bewährter naturkundlicher Heilmethoden anbieten. Darüber möchten wir Sie auf den folgenden Seiten informieren.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für naturheilkundliche Behandlungen meist nicht. Diese sind also in der Regel durch den Patienten selbst zu tragen. Entsprechende Leistungen führen wir selbstverständlich nur auf Ihren Wunsch hin und nur nach detaillierter Absprache durch.